Zum Inhalt springen

Seitenbogenketten

Bei Förderbändern mit Kurven kommt es häufig zu Störungen. Mit den äußerst wirtschaftlichen Seitenbogenketten lässt sich die Zuverlässigkeit und Funktionssicherheit solcher Bänder verbessern. Seitenbogenketten können dank ihrer flexiblen Konstruktion gebogen oder verdreht werden und das Produkt in mehreren Richtungen fördern, sodass nicht nur die Kettenlebensdauer verlängert, sondern auch die Funktionalität verbessert wird. Mit einer potenziellen Amortisationsdauer von nur zwei Wochen ist eine schnelle Rentabilität gewährleistet. Seitenbogenketten entsprechen in ihrem Aufbau den Rollenketten nach. Die Fähigkeit zum seitlichen Abknicken der Kettenglieder erhält die Seitenbogenkette entweder durch einen entsprechend profilierten Bolzen oder durch ein vergrößertes Gelenkspiel zwischen Bolzen und Buchse, wobei das seitliche Spiel zwischen Innen- und Außengliedern entsprechend angepasst wird.